_
Gute Zinsen
Newsroom

Gute Zinsen

20.02.2019
Die Niedrigzinsphase hält weiter an. Trotzdem kann die Raika Ritten im Vergleich zu anderen Banken einen passablen Zinssatz zahlen. Vizedirektor Herbert Fill erklärt: „Das Konto als Kerninstrument für Bankgeschäfte muss günstig bleiben.“
Die Raika Ritten bietet Südtirols günstigstes Gehaltskonto an. Wie schafft sie das?
Herbert Fill: Die Raika Ritten hat eine schlanke Verwaltungsstruktur. Als Genossenschaftsbank ist es uns wichtig, das Konto – das Kerninstrument der Banktätigkeit – günstig anzubieten und transparent zu führen. Ob Gehaltskonto, ob Konto für Freiberufler und Unternehmen, für Landwirte und Pensionisten: Bei uns wird nur bezahlt, was gebraucht und genutzt wird. Wir verlangen keine Kontoführungsspesen, sondern nur Bewegungsspesen für die effektiv getätigten Buchungen. Unser Internetbanking ist kostenlos, bei Zahlungen oder Behebungen mit der Debitkarte entstehen italienweit keine Kosten. Auch unsere Dienste am Schalter gehören zu den günstigsten.

Das teuerste von der Verbraucherzentrale gelistete Gehaltskonto in Südtirol kostet fast fünf Mal so viel wie jenes der Raika Ritten. Wie entstehen solche Preisunterschiede?
Herbert Fill: Die niedrigen Zinssätze der vergangenen Jahre haben manche Banken veranlasst, Grundgebühren für die Kontoführung zu verlangen. Auch für Dienste, welche die Kundinnen und Kunden nur selten beanspruchen, werden mancherorts pauschale Beiträge gefordert, die in Summe zu Buche schlagen. Internetbanking ist nicht überall kostenlos. Unser Weg ist ein anderer.

Wie wollen Sie diesen Spitzenplatz verteidigen?
Herbert Fill: Wir versuchen, auf die Zeichen der Zeit frühzeitig zu reagieren. Gleichzeitig wollen wir die Beratungstätigkeit weiter ausbauen. Der stärkste Druck kommt aus dem Web – von kostenlosen Internetkonten und Onlinebezahl-Methoden wie PayPal. Unsere Stärke besteht aber darin, dass wir den Kundinnen und Kunden trotz der derzeitigen Niedrigzinsphase einen vergleichbar guten Zinssatz für ihre Kontoguthaben zahlen: Die Pensions-, Gehalts- und Landwirtschaftskonten werden mit 0,40 Prozent brutto verzinst. Das ist ein Vielfaches im Vergleich zu anderen Banken.
zurück
Raiffeisenkasse Ritten Gen.
Klobenstein
T. +39 0471 357500
Bozen
T. +39 0471 357590
Swift/BIC
CCRTIT2TRIT
Oberbozen
T. +39 0471 357516
Unterinn
T. +39 0471 357515
Empfänger-Code El. Rechnungen
ZS100U1
© 2018 Raiffeisenkasse Ritten Gen. | Str.-Nr. 00182850214 | Mwst-Nr. 02529020220