_
Alles unter Dach und Fach
Newsroom

Alles unter Dach und Fach

20.04.2022
Seit einigen Jahren kann beobachtet werden, dass es der Bevölkerung immer wichtiger ist, sich in allen Bereichen des Lebens in privater Form abzusichern. Das bedeutet, dass auch das Interesse an den Hausratversicherungen merklich gestiegen ist. Gertraud Lang, Leiterin unserer Versicherungsabteilung, beantwortet hierzu einige Fragen.
Was kann man sich unter einer solchen Hausratversicherung vorstellen?
Gertraud Lang: Eine Hausratversicherung kann, wie der Name schon vermuten lässt, Schutz gegen Gefahren wie Feuer, Wasser, Einbruch oder Elementarereignisse im eigenen Heim bieten. Ein wichtiger Punkt der dabei häufig außer Acht gelassen wird, ist die sogenannte Haftpflichtversicherung.

Den Begriff „Haftpflichtversicherung“ haben wir schon im Zusammenhang mit dem Skifahren gehört, was genau deckt diese Garantie ab?
Gertraud Lang: Eine private Haftpflichtversicherung ist meiner Meinung nach ein absolutes Muss für jeden! Wer einer dritten Person durch Unvorsichtigkeit oder Leichtsinn einen Schaden zufügt, muss bekanntermaßen dafür aufkommen. Wer keine entsprechende Versicherung hat, muss die Summe aus eigener Tasche bezahlen. Dies kann wie im Beispiel vom Skifahren auch sehr teuer werden. Wenn ich unabsichtlich, aber trotzdem durch meine Schuld, mit einem anderen Skifahrer zusammenpralle, kann die Gegenpartei einen Schadensersatz von mir einfordern. Sollte dabei eine größere Verletzung oder gar Arbeitsunfähigkeit auftreten, sprechen wir von horrenden Summen. Daher hat die italienische Regierung nun beschlossen, die Pflicht einer Haftpflichtversicherung zumindest für die Skipiste einzuführen. Alle Personen, welche sich auf dem Familienbogen befinden, kommen in den Genuss dieses Versicherungsschutzes.

Anfangs wurden einige Garantien wie Feuer, Wasser, Einbruch etc. genannt. In welchen Fällen schütz mich eine Hausversicherung?
Gertraud Lang: Eine Hausversicherung schütz den Eigentümer vor den finanziellen Folgen eines Sachschadens. Ein solcher Sachschaden kann eben durch mehrere Faktoren wie Feuer, Blitzschlag aber auch Einbruch entstehen. Kommt es beispielsweise in der Wohnung zu einem Brand, können Einrichtung, Kleidung, Geräte oder andere Gegenstände unbrauchbar gemacht werden. Die Versicherung erstatten in jenem Fall den „Neuwert“, also den Wiederbeschaffungspreis der beschädigten Dinge zurück.

Worauf sollte im Allgemeinen bei einer Hausversicherung geachtet werden?
Gertraud Lang: Wichtig ist vor allem, dass die Versicherungssummen dem effektiven Wert der zu versichernden Gegenstände entsprechen. Außerdem sollte die Versicherungspolizze alle paar Jahre überprüft werden, um Versicherungslücken zu erkennen und das optimale Produkt für die Bedürfnisse des Kunden zu finden. Eine entsprechende Beratung kann bei der richtigen Absicherung helfen und eventuell auftretende Fragen des Kunden abklären.
zurück
Raiffeisenkasse Ritten Gen.
Klobenstein
T. +39 0471 357500
Bozen
T. +39 0471 357590
Swift/BIC
CCRTIT2TRIT
Oberbozen
T. +39 0471 357516
Unterinn
T. +39 0471 357515
Empfänger-Code El. Rechnungen
ZS100U1
© 2018 Raiffeisenkasse Ritten Gen. | Str.-Nr. 00182850214 | Mwst-Nr. 02529020220