_
Maßnahmen aufgrund COVID-19-Pandemie
Newsroom

Maßnahmen aufgrund COVID-19-Pandemie

11.03.2020

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

die sich noch immer stark verbreitende Coronavirus-Epidemie hat die Regierung veranlasst, das gesamte Staatsgebiet zur Sperrzone zu erklären und entsprechende Maßnahmen zu setzen. Jeder von uns ist in der aktuellen Notlage dazu verpflichtet, die Auflagen und Empfehlungen zu befolgen.
Auch unsere Raiffeisenkasse hat bereits entsprechende Vorkehrungen getroffen und ist bemüht, den Ansprüchen der Kunden so weit wie möglich nachzukommen. Wir ersuchen Sie, uns dabei zu unterstützen:

  • Nutzen Sie vermehrt unsere Online-Dienste für die Abwicklung der Bankgeschäfte.
  • Für die Beschaffung von Bargeld stehen Ihnen rund um die Uhr die Geldautomaten zur Verfügung, wobei die Behebungen bei allen Automaten kostenlos sind.
  • Verzichten Sie nach Möglichkeit auf Bargeld, indem Sie Zahlungen mit Kredit- oder Debitkarte durchführen. Für Beträge bis zu Euro 25,00 können Sie dafür die Contactless-Funktion ohne PIN-Eingabe Ihrer Bankkarte nutzen und somit jeglichen physischen Kontakt vermeiden. Für die Zahlungen fallen keine Bankspesen an.
  • Verwenden Sie den E-Mail-Kanal um Auskünfte oder Dokumente und Unterlagen einzuholen.
  • Besuchen Sie unsere Schalterstellen nur für dringende Bankgeschäfte und befolgen Sie dabei die entsprechenden Anweisungen und halten Sie die Sicherheitsabstände ein.
  • Treffen Sie bitte Terminvereinbarungen für Ihre Bankbesuche!
  • Bitte beachten Sie die eventuell erforderliche Zutrittskontingentierung der Bank
Damit wir auch weiterhin in der Lage sind, sämtliche Dienstleistungen zu gewährleisten, haben wir auch organisatorische Maßnahmen getroffen:

  • Diverse Mitarbeiter nutzen bereits das Home-Working, um sich besser vor der Ansteckungsgefahr zu schützen, bzw. bei Bedarf in gesundem Zustand an den Arbeitsplatz zurückgeholt werden zu können.
  • Den Müttern und Vätern von minderjährigen Kindern werden bei Bedarf Freistellungen genehmigt, damit sie aufgrund der geschlossenen Kindergärten und Schulen der häuslichen Aufsicht nachkommen können.
  • Sollten entsprechende Verordnungen es verlangen, werden wir die Öffnungszeiten entsprechend anpassen und nach Wegen für die persönliche Betreuung suchen.

Letztlich weisen wir darauf hin, dass wir in dieser schwierigen Zeit des wirtschaftlichen Einbruchs den Familien und Unternehmen zur Seite stehen werden. Wir ersuchen Sie, uns rechtzeitig über Ihre Bedürfnisse zu informieren und vorzusprechen. Wir werden gemeinsam eine Lösung finden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis
zurück
Raiffeisenkasse Ritten Gen.
Klobenstein
T. +39 0471 357500
Bozen
T. +39 0471 357590
Swift/BIC
CCRTIT2TRIT
Oberbozen
T. +39 0471 357516
Unterinn
T. +39 0471 357515
Empfänger-Code El. Rechnungen
ZS100U1
© 2018 Raiffeisenkasse Ritten Gen. | Str.-Nr. 00182850214 | Mwst-Nr. 02529020220